PL EN
Weltweite Standards im Projektmanagement

Dediziertes Projektbüro, Implementierungsmethodik mit nachgewiesener Performance. Standards: ISO 27001 und 20000.

Wir sind ein Beratungsunternehmen, welches auf SAP-Dienste, IT-Outsourcing und Softwareentwicklung spezialisiert ist. Wir unterstützen die Geschäftstätigkeit unserer Kunden. Deshalb lautet unser Leitmotto: IT makes business better.

Wir sind Teil der SNP-Gruppe, eines Weltmarktführers im Bereich der Transformation von SAP-Umgebungen

Seit 1995 haben wir mit Erfolg Hunderte von IT-Projekten in 40 verschiedenen Ländern realisiert.

Unsere Experten präsentieren die interessantesten Lösungen und Neuheiten aus der IT-Welt.

Schauen Sie sich das Archiv mit Webinar-Aufzeichnungen an und registrieren Sie sich für künftige Webinars.

Dlaczego uważamy, że BCC jest dobrym pracodawcą? Bo łączymy cechy rzadko spotykane w jednej organizacji - duże możliwości rozwoju, a zarazem dobrą atmosferę i elastyczność środowiska pracy. Dowiedz się więcej, na czym to polega w praktyce!

SAP Business One

Flexible ERP-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen

Teilen
SAP Business One ist eine Lösung der ERP-Klasse, die für die Bedürfnisse und Möglichkeiten kleiner und mittlerer Unternehmen vorgesehen ist. Ihre Aufgabe bezweckt die Steigerung der Leistungsfähigkeit wie auch der Rentabilität und Unterstützung beim Treffen von Entscheidungen auf Grundlage leicht verfügbarer und transparenter Informationen.

SAP Business One (auch umgangssprachlich SAP B1 genannt) ist kostengünstig und bedarf keiner komplizierten Implementierung. Dieses System kann sogar nach einigen Tagen verwendet werden, ohne die unterstützten Prozesse zu stören.

Diese Lösung ist vorgesehen für:

  • kleine und mittlere Unternehmen, die an schneller Investitionsrendite für das IT-System interessiert sind
  • für Großunternehmen mit mehreren Abteilungen, die das SAP-System in eigenen Zweigstellen ohne kostspielige Implementierungsprojekte oder Rollout des zentralen Systems in Betrieb nehmen möchten

SAP Business One ist eine bewährte weltweit verwendete Lösung. Ihre Möglichkeiten nehmen mehr als 55.000 Firmen in über 150 Ländern in Anspruch.

.

SAP Business One in Großunternehmen

Erfahren Sie, warum sich Großunternehmen, die auf Grundlage eines zentralen SAP-ERP oder SAP S/4 HANA agieren, zunehmend häufiger für SAP Business One für ihre kleinen Tochtergesellschaften und Abteilungen entscheiden.
  • Geschäftsbüros
  • Service- und Lagerstellen
  • Produktionswerke mit geringerem Tätigkeitsspektrum
  • neu gegründete Gesellschaften in anderen Ländern
  • Stammgeschäftspartner (z. B. Vertriebspartner, autorisierter Servicestellen, Franchisenehmer)

Funktionsbeschreibung von SAP Business One

Wichtigste von SAP Business One unterstützte Geschäftsbereiche:
Finanzen und Buchhaltung

SAP Business One unterstützt die Verwaltung des Hauptbuches, Buchungsbelege, Budgets, Forderungen und Verbindlichkeiten. Diese Lösung ermöglicht die Durchführung diverser Banktransaktionen, einschließlich der Verarbeitung von Scheck-, Bargeld-, Kreditkarten-, Überweisungs- und Wechselzahlungen. Es ist möglich, verschiedene Kontenabstimmungen durchzuführen wie auch Berichte für Gewinn- und Verlustrechnungen, Cashflows, Bilanzen und Alterung von Forderungen zu erstellen. Die Erfassung von Kontenbuchungen und die Saldenaktualisierung erfolgen automatisch zum Zeitpunkt der Abwicklung wesentlicher geschäftlicher Ereignisse.

Einkauf und Geschäftstätigkeit

Alle Kleinunternehmen benötigen einen systematischen Ansatz zur Verwaltung des Einkaufprozesses, angefangen mit der Auswahl des Angebots und Erstellung einer Bestellung bis hin zur Abwicklung von Forderungen der Lieferanten.
SAP Business One verwaltet den gesamten Zyklus:

  • Auswahl der Einkaufsangebote
  • Einkaufs- und Lieferbestellungen
  • Annahme von Materialien und Retouren
  • Rechnungen, Korrekturen und Verrechnungen mit Lieferanten
  • Verkaufsbaum
  • Produktionsaufträge
  • Prognosen und Planung des Materialbedarfs

Darüber hinaus ermöglicht sie die Planung des Materialbedarfs, unterstützt die Materialspezifikationen und ergänzt automatisch die Vorräte. Dank der Integration mit Crystal Reports kann eine Leistungsanalyse der Lieferanten angefertigt werden, auf Grundlage derer die Beschaffungsstrategie geändert werden kann.

Vorratsbestand und Vertrieb

SAP Business One erleichtert die Verwaltung des Vorratsbestands und die tägliche Abwicklung, einschließlich der Warenentnahme, Verpackung, Lieferung und Rechnungsstellung. Die Vorratsschätzung kann mit verschiedenen Methoden wie geplante Kostenrechnung, gewichteter Durchschnitt und FIFO durchgeführt werden.

 

Produktion

Das Produktionsmodul ermöglicht die Basisverwaltung der Produktion durch Definierung von Produktionsbäumen, Produktionsaufträgen bis hin zu Annahme von Fertigprodukten aufs Lager. In den Produktionsbäumen ist die Spezifizierung von Komponenten auf mehreren Ebenen und deren Mengen möglich, die für die Vorbereitung des Endproduktes notwendig sind. Während des Verkaufs ermöglicht das System das Anzeigen sowohl von Komponentennamen, als auch des Endproduktes.

Die Ressourcenplanung (MRP) ermöglicht die Planung der notwendigen Ressourcen zur Deckung des Materialbedarfs auf Grundlage von Aufträgen, Verkaufsprognosen und Lagerbeständen. Das Ergebnis des MRP-Laufs sind Berichte mit empfohlener Menge und Terminen des Einkaufs und der Produktion und abschließend die Einkaufs- und Produktionsaufträge.

Berichterstattung (Business Intelligence Tools)

Das Produktionsmodul ermöglicht die Basisverwaltung der Produktion durch Definierung von Produktionsbäumen, Produktionsaufträgen bis hin zu Annahme von Fertigprodukten aufs Lager. In den Produktionsbäumen ist die Spezifizierung von Komponenten auf mehreren Ebenen und deren Mengen möglich, die für die Vorbereitung des Endproduktes notwendig sind. Während des Verkaufs ermöglicht das System das Anzeigen sowohl von Komponentennamen, als auch des Endproduktes.

Die Ressourcenplanung (MRP) ermöglicht die Planung der notwendigen Ressourcen zur Deckung des Materialbedarfs auf Grundlage von Aufträgen, Verkaufsprognosen und Lagerbeständen. Das Ergebnis des MRP-Laufs sind Berichte mit empfohlener Menge und Terminen des Einkaufs und der Produktion und abschließend die Einkaufs- und Produktionsaufträge.

Verkauf und Kundenservice (CRM)

Im Bereich des Verkaufs ermöglicht das System dank voller Synchronisierung mit Microsoft Office die Verwaltung und Erarbeitung von Kundenkontakt, wodurch die Verkaufswirksamkeit gesteigert wird und die Kundenbeziehungen gestärkt werden. SAP Business One ermöglicht Folgendes:

  • Verwaltung von Chancen und des Verkaufstrichters (CRM-Funktionen)
  • Verwaltung von Aktivitäten und Kundenkontakten (CRM-Funktionen)
  • Vorbereitung von Preisangeboten und Bestellungen
  • Rechnungsstellung und Kreditierung
  • Aufbau von Verkaufsprognosen
  • Verwaltung von Serviceverträgen
  • Realisierung von Marketingkampagnen mittels E-Mail-Vorlagen
  • Registrierung der Servicemeldungen und deren Überwachung
  • Unterstützung des Kundenservice, Verträge und Garantien

Komplexe Dienstleistungen im Bereich SAP Business One

SNP Poland ist dedizierter SAP-Partner für die Betreuung von kleinen und mittleren Unternehmen, mit besonderer Erfahrung bei SAP Business One.

Für die Lösung SAP Business One erbringen wir volles Leistungsspektrum, einschließlich:

  • Vorimplementierungsanalyse
  • Komplexe Implementierungen im Bereich SAP Business One
  • Anwendungssupport (Unterstützung der SAP Business One Anwender)
  • Hersteller-Service (SAP Business One Maintenance)
  • Upgrades für Systemversionen und Rollouts in andere Organisationseinheiten
  • Entwicklung und Ausbau des Systems
  • eigens entwickelte Zusätze (sog. Add-ons)
  • Managed Hosting, Verwaltung und Überwachung, Kollokation, Backup-Infrastruktur für das System auf Basis der SNP Data Centers
  • Schulungen und Workshops

Als Firma, welche die Systeme SAP S/4HANA, SAP ERP und SAP Business One implementiert, verfügen wir über einzigartige Erfahrungen bei der Integration dieser beiden Lösungen.

 

Bewährte Lösung

Erfahren Sie mehr

Sehen Sie sich die Aufzeichnung von unserem Webinar an

Add-ons für SAP Business One

Kunden, die SAP Business One verwenden, bieten wir folgende Add-ons und eigens entwickelte Erweiterungen für den Ausbau des Systemstandards von SAP Business One:

  • Integration mit Online-Shops und E-Commerce-Lösungen
  • R2 Płatnik – Personal- und Lohnsystem für SAP Business One
  • SNP ECM – E-Archivierung und Verwaltung von Dokumenten (z. B. Rechnungen, Verträge, Dokumentation)
  • SNP Positano – POS-Lösung (Point-of-Sale) für Einzelhandelsstellen
  • SNP EasyPOS – SAP-Integration mit Fiskaldruckern
  • SNP Simple Production Panel – Anwendung für Produktionspaneele (z. B. Zeiterfassung im Produktionsauftrag)
  • SNP Simple Warehouse – Anwendung für Lagerspeicher (Barcode-Scanner)

Andere ERP-Lösung für KMU

Lernen Sie das andere System aus dem SAP-Portfolio, welches für Ihre Firma dediziert ist.

Teilen

Kontaktformular





  1. Personenbezogene Daten werden gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 verarbeitet. - die allgemeine Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten.
  2. Der Verwalter der personenbezogenen Daten ist SNP Poland Sp. z o.o. mit Sitz in Złotniki, ul. Krzemowa 1 62-002 Suchy Las. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: dpo.pl@snpgroup.com.
  3. Die Einwilligung in die Verarbeitung der Daten ist freiwillig, aber für die Kontaktaufnahme notwendig. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage der Einwilligung vor ihrem Widerruf vorgenommen wurde.
  4. Die Daten werden für die oben genannten Zwecke und bis zum Widerruf dieser Einwilligung verarbeitet, und nur ausgewählte Personen mit der entsprechenden Berechtigung zur Verarbeitung der Daten haben Zugang zu den Daten.
  5. Jede Person, die personenbezogene Daten eingibt, hat das Recht auf Zugang und Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und Übermittlung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, das Recht auf Datenübermittlung.
  6. Jede Person, deren Daten verarbeitet werden, hat das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, die der Präsident des Amtes zum Schutz personenbezogener Daten ist (ul. Stawki 2, 00-193 Warszawa).
  7. Personenbezogene Daten können anderen Unternehmen der Kapitalgruppe, zu der SNP Poland Sp. z o.o. gehört, zur Verfügung gestellt werden. – die sich auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden, zu Marketingzwecken. SNP Polen stellt sicher, dass die diesen Unternehmen zur Verfügung gestellten Daten ordnungsgemäß geschützt sind, und die Person, deren Daten verarbeitet werden, hat das Recht, eine Kopie der bereitgestellten Daten und Informationen über den Ort der Datenübermittlung zu erhalten.

Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an

E-mail: office.pl@snpgroup.com
Tel.: +48 61 827 7000

SNP Poland Sp. z o.o.

Hauptsitz:
Złotniki, ul. Krzemowa 1
62-002 Suchy Las bei Posen, Polen

Wie können wir helfen?
Schreiben Sie uns
Senden Sie E-mail
Rufen Sie an





  1. Personenbezogene Daten werden gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 verarbeitet. - die allgemeine Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten.
  2. Der Verwalter der personenbezogenen Daten ist SNP Poland Sp. z o.o. mit Sitz in Złotniki, ul. Krzemowa 1 62-002 Suchy Las. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: dpo.pl@snpgroup.com.
  3. Die Einwilligung in die Verarbeitung der Daten ist freiwillig, aber für die Kontaktaufnahme notwendig. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage der Einwilligung vor ihrem Widerruf vorgenommen wurde.
  4. Die Daten werden für die oben genannten Zwecke und bis zum Widerruf dieser Einwilligung verarbeitet, und nur ausgewählte Personen mit der entsprechenden Berechtigung zur Verarbeitung der Daten haben Zugang zu den Daten.
  5. Jede Person, die personenbezogene Daten eingibt, hat das Recht auf Zugang und Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und Übermittlung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, das Recht auf Datenübermittlung.
  6. Jede Person, deren Daten verarbeitet werden, hat das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, die der Präsident des Amtes zum Schutz personenbezogener Daten ist (ul. Stawki 2, 00-193 Warszawa).
  7. Personenbezogene Daten können anderen Unternehmen der Kapitalgruppe, zu der SNP Poland Sp. z o.o. gehört, zur Verfügung gestellt werden. – die sich auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden, zu Marketingzwecken. SNP Polen stellt sicher, dass die diesen Unternehmen zur Verfügung gestellten Daten ordnungsgemäß geschützt sind, und die Person, deren Daten verarbeitet werden, hat das Recht, eine Kopie der bereitgestellten Daten und Informationen über den Ort der Datenübermittlung zu erhalten.

Allgemeiner Ansprechpartner für das Unternehmen
office.pl@snpgroup.com

Eine Frage zu Produkten und Dienstleistungen
info.pl@snpgroup.com

Frage zu Arbeit und Praktika
kariera@snpgroup.com

+48 61 827 70 00

Das Büro ist geöffnet
von Montag bis Freitag
von 8:00 bis 17:00 Uhr