PL EN
Softwareentwicklung
Weltweite Standards im Projektmanagement

Dediziertes Projektbüro, Implementierungsmethodik mit nachgewiesener Performance. Standards: ISO 27001 und 20000.

Wir sind ein Beratungsunternehmen, welches auf SAP-Dienste, IT-Outsourcing und Softwareentwicklung spezialisiert ist. Wir unterstützen die Geschäftstätigkeit unserer Kunden. Deshalb lautet unser Leitmotto: IT makes business better.

Wir sind Teil der SNP-Gruppe, eines Weltmarktführers im Bereich der Transformation von SAP-Umgebungen

Seit 1995 haben wir mit Erfolg Hunderte von IT-Projekten in 40 verschiedenen Ländern realisiert.

Unsere Experten präsentieren die interessantesten Lösungen und Neuheiten aus der IT-Welt.

Schauen Sie sich das Archiv mit Webinar-Aufzeichnungen an und registrieren Sie sich für künftige Webinars.

Dlaczego uważamy, że BCC jest dobrym pracodawcą? Bo łączymy cechy rzadko spotykane w jednej organizacji - duże możliwości rozwoju, a zarazem dobrą atmosferę i elastyczność środowiska pracy. Dowiedz się więcej, na czym to polega w praktyce!

SNP BHP

Arbeitsschutzbetreuung von Arbeitsunfällen in SAP HR

Teilen
SNP bietet eine eigens erarbeitete Lösung an, die die Standardfunktionalität von SAP HR im Bereich der Arbeitsschutzprozesse erweitert. Die Anwendung ermöglicht eine einfache und transparente Registrierung von Unfällen in der Arbeit, Unfällen auf dem Weg zu und von der Arbeit, die als Arbeitsunfälle gelten wie auch die Registrierung von Vorfällen mit potentiellem Unfallcharakter und von Auftragnehmerunfällen. Die Funktionalität dieses Tools ermöglicht die Verwaltung von Unfallunterlagen im Unternehmen.

Alle Informationen in Bezug auf den jeweiligen Unfall sind aus der Ebene eines Bildschirms zugänglich. Es besteht die Möglichkeit, entsprechende Dokumente über die Vorfälle auszudrucken. Dazu zählen Protokolle aus den Erläuterungen des Zeugen und des Geschädigten, Protokolle in Bezug auf die Ermittlung der Unfallursachen und -umstände, Dokumente mit der Bezeichnung SKW, N9, ZUS WP, Anweisungen nach dem Unfall, Begleitschreiben an die Sozialversicherungsanstalt wie auch Anmeldungen an die Staatsanwaltschaft und die staatliche Arbeitsaufsichtsbehörde, Anträge an den begutachtenden Arzt und ärztliche Unfallgutachten. Dort wo es erforderlich ist, behalten die Ausdrücke die gesetzlich vorgeschriebene Form.

Das Tool ermöglicht die Erstellung von Dokumentversionen, beliebiger Anzahl von Anmerkungen wie auch die Hinzufügung von Graphikdateien (Fotos, gescannte Dokumente). Jede Datei (entweder eine Textdatei oder eine Graphikdatei) kann mit einem Kommentar des Nutzers mit einer unbegrenzten Länge versehen werden. Nach dem Speichern können die Dateien auf eine lokale Festplatte exportiert werden. Die Anwendung ermöglicht eine transparente und benutzerfreundliche Verwaltungsweise der Unfalldokumentation.

Die Lösung mit dem Namen Arbeitsschutzbetreuung im Bereich der Arbeitsunfälle ist in Form einer Erweiterung des Standards des SAP HR Systems für die Version 4.6 und höher erhältlich. Es besteht die Möglichkeit, die Ansicht der Bildschirme, die Anzahl von Infotypen und deren Nummern im System, Ausdrücke, Nummerierung, Berichte und die angezeigten Informationen und Berechtigungen beliebig zu konfigurieren. Das Tool kann auch um die Betreuung anderer Bereiche im Bereich des Arbeitsschutzes wie z.B. die Bewertung des Risikos auf den Arbeitsstationen oder Betreuung der Arbeitskleidung einfach ausgebaut werden.

„Wir haben diese Anwendung für Unternehmen entwickelt, die SAP HR verwenden und für welche der Arbeitsschutz sehr wichtig ist. Als Beispiel können hier große Produktionsunternehmen und Einzelhandelsketten genannt werden. Die Betreuung dieser Prozesse im SAP HR, d. h. im Hauptsystem für Personal- und Lohnbelange des Unternehmens, erlaubt es, die Unfallunterlagen analog zu den Personalunterlagen aufzubewahren und ermöglicht flexible Berichterstattung mit Hilfe von SAP-Tools. Dabei wird hier eine Reihe von Vorteilen des integrierten SAP HR-Systems genutzt. Datensicherheit, Berechtigungssystem und fortgeschrittene Berichterstattung” – berichtet Michał Szymaczek, Manager für Entwicklung bei der SNP Poland im Bereich Verwaltung von Humanressourcen.

Teilen

Kontaktformular





  1. Personenbezogene Daten werden gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 verarbeitet. - die allgemeine Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten.
  2. Der Verwalter der personenbezogenen Daten ist SNP Poland Sp. z o.o. mit Sitz in Złotniki, ul. Krzemowa 1 62-002 Suchy Las. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: dpo.pl@snpgroup.com.
  3. Die Einwilligung in die Verarbeitung der Daten ist freiwillig, aber für die Kontaktaufnahme notwendig. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage der Einwilligung vor ihrem Widerruf vorgenommen wurde.
  4. Die Daten werden für die oben genannten Zwecke und bis zum Widerruf dieser Einwilligung verarbeitet, und nur ausgewählte Personen mit der entsprechenden Berechtigung zur Verarbeitung der Daten haben Zugang zu den Daten.
  5. Jede Person, die personenbezogene Daten eingibt, hat das Recht auf Zugang und Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und Übermittlung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, das Recht auf Datenübermittlung.
  6. Jede Person, deren Daten verarbeitet werden, hat das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, die der Präsident des Amtes zum Schutz personenbezogener Daten ist (ul. Stawki 2, 00-193 Warszawa).
  7. Personenbezogene Daten können anderen Unternehmen der Kapitalgruppe, zu der SNP Poland Sp. z o.o. gehört, zur Verfügung gestellt werden. – die sich auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden, zu Marketingzwecken. SNP Polen stellt sicher, dass die diesen Unternehmen zur Verfügung gestellten Daten ordnungsgemäß geschützt sind, und die Person, deren Daten verarbeitet werden, hat das Recht, eine Kopie der bereitgestellten Daten und Informationen über den Ort der Datenübermittlung zu erhalten.

Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an

E-mail: office.pl@snpgroup.com
Tel.: +48 61 827 7000

SNP Poland Sp. z o.o.

Hauptsitz:
Złotniki, ul. Krzemowa 1
62-002 Suchy Las bei Posen, Polen

Wie können wir helfen?
Schreiben Sie uns
Senden Sie E-mail
Rufen Sie an





  1. Personenbezogene Daten werden gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 verarbeitet. - die allgemeine Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten.
  2. Der Verwalter der personenbezogenen Daten ist SNP Poland Sp. z o.o. mit Sitz in Złotniki, ul. Krzemowa 1 62-002 Suchy Las. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: dpo.pl@snpgroup.com.
  3. Die Einwilligung in die Verarbeitung der Daten ist freiwillig, aber für die Kontaktaufnahme notwendig. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage der Einwilligung vor ihrem Widerruf vorgenommen wurde.
  4. Die Daten werden für die oben genannten Zwecke und bis zum Widerruf dieser Einwilligung verarbeitet, und nur ausgewählte Personen mit der entsprechenden Berechtigung zur Verarbeitung der Daten haben Zugang zu den Daten.
  5. Jede Person, die personenbezogene Daten eingibt, hat das Recht auf Zugang und Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und Übermittlung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, das Recht auf Datenübermittlung.
  6. Jede Person, deren Daten verarbeitet werden, hat das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, die der Präsident des Amtes zum Schutz personenbezogener Daten ist (ul. Stawki 2, 00-193 Warszawa).
  7. Personenbezogene Daten können anderen Unternehmen der Kapitalgruppe, zu der SNP Poland Sp. z o.o. gehört, zur Verfügung gestellt werden. – die sich auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden, zu Marketingzwecken. SNP Polen stellt sicher, dass die diesen Unternehmen zur Verfügung gestellten Daten ordnungsgemäß geschützt sind, und die Person, deren Daten verarbeitet werden, hat das Recht, eine Kopie der bereitgestellten Daten und Informationen über den Ort der Datenübermittlung zu erhalten.

Allgemeiner Ansprechpartner für das Unternehmen
office.pl@snpgroup.com

Eine Frage zu Produkten und Dienstleistungen
info.pl@snpgroup.com

Frage zu Arbeit und Praktika
kariera@snpgroup.com

+48 61 827 70 00

Das Büro ist geöffnet
von Montag bis Freitag
von 8:00 bis 17:00 Uhr