Wir sind ein Beratungsunternehmen, welches auf SAP-Dienste, IT-Outsourcing und Softwareentwicklung spezialisiert ist. Wir unterstützen die Geschäftstätigkeit unserer Kunden. Deshalb lautet unser Leitmotto: IT makes business better.

Wir sind Teil der SNP-Gruppe, eines Weltmarktführers im Bereich der Transformation von SAP-Umgebungen

Seit 1995 haben wir mit Erfolg Hunderte von IT-Projekten in 40 verschiedenen Ländern realisiert.

Unsere Experten präsentieren die interessantesten Lösungen und Neuheiten aus der IT-Welt.

Schauen Sie sich das Archiv mit Webinar-Aufzeichnungen an und registrieren Sie sich für künftige Webinars.

Dlaczego uważamy, że BCC jest dobrym pracodawcą? Bo łączymy cechy rzadko spotykane w jednej organizacji - duże możliwości rozwoju, a zarazem dobrą atmosferę i elastyczność środowiska pracy. Dowiedz się więcej, na czym to polega w praktyce!

SNP-Integration von SAP und ZSMOPL

Teilen
SNP bietet und entwickelt ein Paket mit fertigen Funktionen zur Anpassung des SAP-Systems an den Transfer von Daten an das Integrierte System zur Überwachung des Vertriebs von Arzneimitteln (ZSMOPL).

Gemäß neuen Bestimmungen des Arzneimittelgesetzes sind Unternehmen, die den Handel mit Arzneimitteln, speziellen Ernährungsmitteln und Medizinprodukten betreiben, verpflichtet, täglich Daten über Verschiebungen und Lagerbestände wie auch über geplante Lieferungen und gemeldete Fehlteile an das ZSMOPL zu übersenden. Laut Informationen aus dem polnischen Gesundheitsministerium wird dieses Erfordernis ab dem 1. April 2019 in Kraft treten. Dies bedeutet eine notwendige Anpassung des SAP-Systems an die Übersendung von Daten an das ZSMOPL.

Um Unternehmen die rechtzeitige und schnellstmögliche SAP-Anpassung zu ermöglichen, ist bereits seit Herbst 2016 ein Spezialteam bestehend aus Branchen-, Logistik- und Integrationsspezialisten bei der SNP Poland angesichts der vorgegebenen Fälligkeitsfrist tätig. Das Arbeitsergebnis dieses Teams ist das Paket mit dem Titel „SNP-Integration von SAP und ZSMOPL”, welches fortlaufend auf Grundlage weiterer Informationen aus dem Gesundheitsministerium zur Präzisierung der Anforderungen an den Gehalt und die Struktur der Mitteilungen ausgebaut wird.

Möglichkeiten des Pakets „SNP-Integration von SAP und ZSMOPL”:

  • automatische Generierung im SAP-System erforderlicher Mitteilungen auf Grundlage aktueller Transaktionsdaten u. a. über Ausfälle beim Zugriff auf Arzneimittel, geplante Lieferungen sowie über den Kauf und Verkauf von Produkten
  • automatischer Datenversand an die ZSMOPL-Anwendung in Form von XML-Dateien gemäß den Anforderungen des Gesundheitsministeriums an das Integrierte System zur Überwachung des Vertriebs von Arzneimitteln

Bestandteile des Pakets „SNP-Integration von SAP und ZSMOPL”:

  • Set mit notwendigen Wörterbuchdaten als Ergänzung der Stammdaten, die in den jeweiligen Mitteilungen benötigt werden
  • Set mit erforderlichen Transaktionen/Wörterbüchern zur Identifizierung von wirtschaftlichen Ereignissen (u. a. im Modul SAP MM) und entsprechende Organisationsstrukturen im Hinblick auf das berichtenden Unternehmen
  • Mechanismus zur Beschaffung registrierter Transaktionen (wesentlich für das ZSMOPL) im SAP-System in den dafür vorgesehenen Tabellen für Zwecke der jeweiligen ZSMOPL- Mitteilungen samt Überprüfung der Vollständigkeit deren Daten auf Konformität mit den Anforderungen des Gesundheitsministeriums
  • Vorbereitung, Erstellung und Überprüfung der XML-Mitteilungen (Mitteilung über Umsätze und Bestände, Mitteilung über Fehlteile und Mitteilung über Lieferungsplanung)
  • E-Versand von Mitteilungen an das Zentrale System des Gesundheitsministeriums
  • Empfang und Bearbeitung eventueller Fehler nach dem Versand der jeweiligen XML-Mitteilungen

Wir möchten bereits jetzt alle mit dem SAP-System arbeitende Firmen um Kontakt bitten, die zum Erstellen und Versenden von Mitteilungen an das ZSMOPL zwecks entsprechend vorzeitiger Vorbereitung des Unternehmens an neue Anforderungen verpflichtet sein werden.

Teilen

Kontaktformular





  1. Personenbezogene Daten werden gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 verarbeitet. - die allgemeine Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten.
  2. Der Verwalter der personenbezogenen Daten ist SNP Poland Sp. z o.o. mit Sitz in Złotniki, ul. Krzemowa 1 62-002 Suchy Las. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: dpo.pl@snpgroup.com.
  3. Die Einwilligung in die Verarbeitung der Daten ist freiwillig, aber für die Kontaktaufnahme notwendig. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage der Einwilligung vor ihrem Widerruf vorgenommen wurde.
  4. Die Daten werden für die oben genannten Zwecke und bis zum Widerruf dieser Einwilligung verarbeitet, und nur ausgewählte Personen mit der entsprechenden Berechtigung zur Verarbeitung der Daten haben Zugang zu den Daten.
  5. Jede Person, die personenbezogene Daten eingibt, hat das Recht auf Zugang und Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und Übermittlung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, das Recht auf Datenübermittlung.
  6. Jede Person, deren Daten verarbeitet werden, hat das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, die der Präsident des Amtes zum Schutz personenbezogener Daten ist (ul. Stawki 2, 00-193 Warszawa).
  7. Personenbezogene Daten können anderen Unternehmen der Kapitalgruppe, zu der SNP Poland Sp. z o.o. gehört, zur Verfügung gestellt werden. – die sich auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden, zu Marketingzwecken. SNP Polen stellt sicher, dass die diesen Unternehmen zur Verfügung gestellten Daten ordnungsgemäß geschützt sind, und die Person, deren Daten verarbeitet werden, hat das Recht, eine Kopie der bereitgestellten Daten und Informationen über den Ort der Datenübermittlung zu erhalten.

Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an

E-mail: office.pl@snpgroup.com
Tel.: +48 61 827 7000

SNP Poland Sp. z o.o.

Hauptsitz:
Złotniki, ul. Krzemowa 1
62-002 Suchy Las bei Posen, Polen

Wie können wir helfen?
Schreiben Sie uns
Senden Sie E-mail
Rufen Sie an





  1. Personenbezogene Daten werden gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 verarbeitet. - die allgemeine Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten.
  2. Der Verwalter der personenbezogenen Daten ist SNP Poland Sp. z o.o. mit Sitz in Złotniki, ul. Krzemowa 1 62-002 Suchy Las. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: dpo.pl@snpgroup.com.
  3. Die Einwilligung in die Verarbeitung der Daten ist freiwillig, aber für die Kontaktaufnahme notwendig. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage der Einwilligung vor ihrem Widerruf vorgenommen wurde.
  4. Die Daten werden für die oben genannten Zwecke und bis zum Widerruf dieser Einwilligung verarbeitet, und nur ausgewählte Personen mit der entsprechenden Berechtigung zur Verarbeitung der Daten haben Zugang zu den Daten.
  5. Jede Person, die personenbezogene Daten eingibt, hat das Recht auf Zugang und Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und Übermittlung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, das Recht auf Datenübermittlung.
  6. Jede Person, deren Daten verarbeitet werden, hat das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, die der Präsident des Amtes zum Schutz personenbezogener Daten ist (ul. Stawki 2, 00-193 Warszawa).
  7. Personenbezogene Daten können anderen Unternehmen der Kapitalgruppe, zu der SNP Poland Sp. z o.o. gehört, zur Verfügung gestellt werden. – die sich auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden, zu Marketingzwecken. SNP Polen stellt sicher, dass die diesen Unternehmen zur Verfügung gestellten Daten ordnungsgemäß geschützt sind, und die Person, deren Daten verarbeitet werden, hat das Recht, eine Kopie der bereitgestellten Daten und Informationen über den Ort der Datenübermittlung zu erhalten.

Allgemeiner Ansprechpartner für das Unternehmen
office.pl@snpgroup.com

Eine Frage zu Produkten und Dienstleistungen
info.pl@snpgroup.com

Frage zu Arbeit und Praktika
kariera@snpgroup.com

+48 61 827 70 00

Das Büro ist geöffnet
von Montag bis Freitag
von 8:00 bis 17:00 Uhr

0.1905 seconds.