Weltweite Standards im Projektmanagement

Dediziertes Projektbüro, Implementierungsmethodik mit nachgewiesener Performance. Standards: ISO 27001 und 20000.

Wir sind ein Beratungsunternehmen, welches auf SAP-Dienste, IT-Outsourcing und Softwareentwicklung spezialisiert ist. Wir unterstützen die Geschäftstätigkeit unserer Kunden. Deshalb lautet unser Leitmotto: IT makes business better.

Wir sind Teil der SNP-Gruppe, eines Weltmarktführers im Bereich der Transformation von SAP-Umgebungen

Seit 1995 haben wir mit Erfolg Hunderte von IT-Projekten in 40 verschiedenen Ländern realisiert.

Unsere Experten präsentieren die interessantesten Lösungen und Neuheiten aus der IT-Welt.

Schauen Sie sich das Archiv mit Webinar-Aufzeichnungen an und registrieren Sie sich für künftige Webinars.

Dlaczego uważamy, że BCC jest dobrym pracodawcą? Bo łączymy cechy rzadko spotykane w jednej organizacji - duże możliwości rozwoju, a zarazem dobrą atmosferę i elastyczność środowiska pracy. Dowiedz się więcej, na czym to polega w praktyce!

DATENSCHUTZERKLÄRUNG SNP Poland sp. z o.o.

Datenschutzerklärung

I Informationspflicht

II Datenschutzerklärung für die Benutzung der Webseite www.snp-poland.com

III Überwachung

IV Benachrichtigungspflicht für Angestellte oder Personen, die mit dem Vertragspartner oder Kunden von SNP Poland Sp. z o.o. zusammenarbeiten

 

I Informationspflicht

  1. Die für die Datenerarbeitung verantwortliche Stelle ist:
    SNP Poland Sp. z o.o. mit dem Sitz in Złotniki, ul. Krzemowa 1, 62-002 Suchy Las k. Poznania, eingetragen ins Unternehmerregister durch das Amtsgericht Poznań – Nowe Miasto i Wilda, 8. Wirtschaftsabteilung, Höhe des Stammkapitals: 500.450,00 PLN, die ein eingetragener Steuerzahler der Umsatzsteuer ist, Steuernummer 783-100-72-09
    E-Mail: office.pl@snpgroup.com
  2. Datenschutzbeauftragter (DSB)
    Die Funktion des Datenschutzbeauftragten wird durch Krystian Korzeniewski ausgeübt
    E-Mail: dpo.pl@snpgroup.com
  3.  Erhebung personenbezogener Daten
    Grundsätzlich werden personenbezogene Daten durch die verantwortliche Stelle von Personen erhoben, auf die sich die Daten beziehen.
    Die Übermittlung personenbezogener Daten hat einen freiwilligen Charakter, jedoch kann es in einigen Fällen die Voraussetzung für die Erfüllung eines Vertrags sein, dessen Partei die betroffene Person ist oder rechtlich begründeter Interessen, die durch die verantwortliche Stelle ausgeübt werden.
  4.  Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten:
    Je nach dem Prozess, in dem personenbezogene Daten verarbeitet werden, kann als Rechtsgrundlage eine der folgenden Situationen gelten:

    1. Einwilligung der betroffenen Person zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu einem oder zu mehreren bestimmten Zwecken;
    2. Erfüllung eines Vertrags, dessen Partei die betroffene Person ist, und die Datenverarbeitung für die Vertragserfüllung oder Aufnahme von Tätigkeiten auf Verlangen der betroffenen Person vor dem Vertragsabschluss erforderlich ist;
    3. Erfüllung durch die verantwortliche Stelle ihrer Rechtspflicht, für die die Datenverarbeitung erforderlich ist;
    4. Wahrung berechtigter Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person, für die die Datenverarbeitung erforderlich ist;
    5. Ausübung einer Aufgabe, die dem Gemeinwohl dient, oder im Rahmen der Ausübung der öffentlichen Gewalt, die der verantwortlichen Stelle anvertraut wurde, und für die die Datenverarbeitung erforderlich ist;
    6. Zwecke, die sich aus den rechtlich begründeten Interessen ergeben, die durch die verantwortliche Stelle oder einen Dritten ausgeübt werden, mit Ausnahme der Situationen, in denen die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person diesen Interessen überwiegen.

    In jedem Fall, in dem die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich ist, ist der Zweck und der Verarbeitungsumfang personenbezogener Daten eindeutig festgelegt; es werden ausschließlich die erforderlichen Daten verarbeitet.

  5. Speicherdauer und Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten:
    Personenbezogene Daten werden ausschließlich solange gespeichert, bis es für den Verarbeitungszweck erforderlich ist.
    Die Daten werden durch die Mitarbeiter von SNP Poland oder durch Personen, die bei SNP Poland anhand zivilrechtlicher Verträge beschäftigt sind, verarbeitet – anhand durch die verantwortliche Stelle erteilter Berechtigungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten.
    Je nach dem Verarbeitungszweck personenbezogener Daten können die personenbezogenen Daten externen Dritten anvertraut werden, die – anhand entsprechender Verträge – Dienstleistungen für die verantwortliche Stelle erbringen, die für die Erfüllung des Zwecks des Prozesses, in dem personenbezogene Daten verarbeitet werden, erforderlich sind.
  6. Zugang zu personenbezogenen Daten, Recht auf Berichtigung und Recht auf Löschung Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung:
    Die betroffene Person hat das Recht, Zugang zu ihren personenbezogenen Daten, die Berichtigung, Löschung der Daten oder Einschränkung der Datenverarbeitung – in rechtlich zulässigen Grenzen – von der verantwortlichen Stelle zu verlangen. Die betroffene Person hat auch das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen, ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen, ohne dadurch die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor dem Widerruf der Einwilligung erfolgte, zu beeinträchtigen. Die betroffene Person hat das Recht, ihre personenbezogene Daten, die sie der verantwortlichen Stelle zugänglich gemacht hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sie hat auch das Recht, diese personenbezogenen Daten an eine andere verantwortliche Stelle zu übermitteln, und zwar ungehindert durch die verantwortliche Stelle.
  7. Automatisierte Entscheidungsfindung, davon Profiling:
    Im Hinblick auf personenbezogene Daten wird keine automatisierte Entscheidungsfindung, davon Profiling, verwendet.
  8. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
    Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere im Mitgliedsstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Verkehr solcher Daten und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (EU-Datenschutz-Grundverordnung) verstößt.

II Datenschutzerklärung für die Benutzung der Webseite www.snp-poland.com

Wir freuen uns über Ihren Besuch unserer Website und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Hierbei gewährleisten wir, dass Ihre Privatsphäre und Ihre personenbezogenen Daten geschützt werden, indem wir die maßgeblichen datenschutzrechtlichen Bestimmungen umsetzen und einhalten.

Um das Lesen der nachstehenden Erklärung der Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Verkehr solcher Daten und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (EU-Datenschutz-Grundverordnung) wird sie im weiteren Teil DSGVO genannt.

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Sie bleiben hierbei für uns anonym. Um unsere Webseiten darstellen zu können, sind Sie lediglich verpflichtet, die von Ihrem Browser an unseren Server übermittelten Daten (siehe „Logfiles“) zur Verfügung zu stellen. Weitere personenbezogene Daten von Ihnen werden nur dann gespeichert, wenn Sie diese freiwillig auf der Website eingeben oder entsprechende Funktionen nutzen, z.B. bei der Registrierung für unseren Newsletter oder bei der Bestellung von Informationsmaterial.

 

Anmeldung und Registrierung

Newsletter

Wenn Sie regelmäßig über neue Produkte, Leistungen und Serviceangebote der SNP informiert werden möchten (und hierzu eingewilligt haben), so speichern wir zum Versand dieser Informationen Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der wiederholten Zusendung der gewünschten Informationen gespeichert und genutzt. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte findet nicht statt. Ein Abbestellen der Zusendung der Informationen ist Ihnen jederzeit möglich. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Veranstaltungen und Trainings

Wenn Sie sich über unsere Website für Veranstaltungen oder Trainings anmelden, ist die Eingabe bestimmter personenbezogener Daten erforderlich, um Ihre Anmeldung zu bearbeiten (Pflichtangaben). Die Angabe weiterer Daten kann für die Bearbeitung Ihrer Anmeldung hilfreich sein, ist aber nicht zwingend (freiwillige Angaben).

Kontaktformular

Sie können Ihre personenbezogenen Daten auf unserer Website eingeben, um mit uns in Kontakt zu treten. Die für die Bearbeitung Ihrer Anfrage zwingend notwendigen personenbezogenen Daten (Pflichtangaben) sind gekennzeichnet. Die Angabe weiterer Daten kann für die Bearbeitung Ihrer Anfrage hilfreich sein, ist aber nicht zwingend (freiwillige Angaben). Diese Daten werden mit Ihrer Einwilligung ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Nachricht genutzt und gespeichert (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).

Cookies

Cookies sind sehr kleine, von Internetseiten verwendete Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert und durch die Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Diese Informationen dienen dazu, unser Angebot zu optimieren und Ihnen mehr Komfort beim Surfen auf unseren Seiten zu bieten. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Sie können Ihren Internetbrowser so einzustellen, dass Sie informiert werden, sobald ein Webserver ein Cookie an Sie senden möchte. Sie können der Annahme des Cookies dann zustimmen oder dies auch ablehnen. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Näheres hierzu erfahren Sie im Hilfesystem Ihres Internetbrowsers.

Logfiles

Bei jedem Zugriff auf unsere Seite erheben wir folgende Informationen über Ihren Computer: Die IP-Adresse Ihres Computers, die Anfrage Ihres Browsers sowie die Zeit dieser Anfrage. Außerdem werden der Status und die übertragene Datenmenge im Rahmen dieser Anfrage erfasst, darüber hinaus Produkt- und Versionsinformationen über den verwendeten Browser und das Betriebssystem ihres Computers. Wir erfassen weiter, von welcher Website aus der Zugriff auf unsere Seite erfolgte. Wir verwenden diese Daten für den Betrieb unserer Website, insbesondere um Fehler der Website festzustellen und zu beseitigen, um die Auslastung der Website festzustellen und um Anpassungen oder Verbesserungen vorzunehmen (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

Verlinkungen auf Social Media Plattformen

Unser Webauftritt verweist auf unsere Seiten auf verschiedenen Social-Media-Plattformen. Wir weisen darauf hin, dass Sie mit dem Anklicken auf diese Links unseren Webauftritt und auch den Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung verlassen. Auf den Social-Media Plattformen gelten ausschließlich die jeweiligen Datenschutzerklärungen und Nutzungsbedingungen des Betreibers der Social-Media Plattform.

Social Media Plug-ins

Wir setzen folgende Social-Media-Plugins ein: Facebook, LinkedIn und Twitter. Erst mit Klicken auf den Button werden der Inhalt des Plugins an den jeweiligen Betreiber der Social-Media-Plattform übermittelt. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke sowie die Speicherfristen bekannt. Bei den übermittelten Daten handelt es sich (nach unserem Kenntnisstand) um die URL der besuchten Seite und die von Ihnen genutzte IP-Adresse und/oder eine andere plattformabhängige Kennung. Sind Sie hierbei zugleich auf der jeweiligen Social Media-Plattform angemeldet, kann der jeweilige Betreiber den Besuch dieser Webseiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Zweck und Umfang der Datenerhebung durch den jeweiligen Betreiber der Social Media-Plattform und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch den Betreiber sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Betreibers der Social Media-Plattform:

  • Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, https://www.facebook.com/about/privacy/. Facebook ist nach EU-US-Privacy-Shield zertifiziert.
  • LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043, USA; www.linkedin.com/legal/privacy-policy. LinkedIn ist nach EU-US-Privacy-Shield zertifiziert.
  • Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; twitter.com/privacy. Twitter ist nach EU-US-Privacy-Shield zertifiziert.

Eingebettete Inhalte von Dritten (z.B. Google Maps, YouTube, usw.)

Sofern auf unseren Webseiten Inhalte von Drittanbietern wie etwa Google Maps, YouTube dargestellt werden, ist für die Zurverfügungstellung dieser Inhalte und der Anzeige in Ihrem Browser die Übermittlung Ihrer IP-Adresse und die unter „Logfiles“ dargestellten Inhalte an den Drittanbieter erforderlich. Wir haben keinen Einfluss auf Datenverarbeitungen bei dem Drittanbieter. Sofern Sie bei dem Drittanbieter mit einem Nutzerkonto angemeldet sind, kann der Drittanbieter Ihr Nutzerverhalten Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Gegebenenfalls speichert der Drittanbieter Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Widerspruchsrechte gegen die Bildung dieser Nutzerprofile müssen Sie an den Drittanbieter richten.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Drittanbieter erhalten Sie in dessen Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre:

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de und installieren oder alternativ hierzu durch Klicken auf den folgenden Link einen sog. Opt-Out-Cookie setzen.

Google Analytics per Opt-Out-Cookie deaktivieren

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google Adwords Conversion Tracking

Wir nutzen das Angebot von Google Adwords, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Adwords) auf externen Webseiten auf unsere Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbe-Kosten zu erreichen.

Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Adwords ein Cookie in ihrem PC gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Adwords-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Adwords-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von AdWords Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern: a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten; b) durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden, https://www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung gelöscht werden, wenn Sie Ihre Cookies löschen; c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

 

Reichweite dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat Gültigkeit für unseren Webauftritt unter www.snp-poland.com. Wenn Sie einem Hyperlink zu einer verlinkten Website folgen, beachten Sie bitte, dass wir keine Verantwortung oder Gewähr für fremde Datenschutzbedingungen übernehmen können. Bitte vergewissern Sie sich über die jeweils geltenden Datenschutzbedingungen, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Websites übermitteln.

Widerruf von Einwilligungen und Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung

Sofern Sie uns gegenüber Einwilligungen abgegeben haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen.

Ihren Widerruf oder Widerspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten zusenden: dpo.pl@snpgroup.com. Möchten Sie ein anderes Kommunikationsmittel verwenden, so nutzen Sie bitte die Kontaktinformation unten unter „Verantwortlicher“.

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Verantwortlicher

SNP Poland Sp. z o.o.
Złotniki, ul. Krzemowa 1
62-002 Suchy Las bei Poznan, Polen
E-Mail: dpo.pl@snpgroup.com oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“

 

III Überwachung

SNP Poland sp. z o.o. z mit dem Sitz in Złotniki ul. Krzemowa 1, Złotniki 62-002 Suchy Las, Steuernummer 7831007209 Staatliches Gerichtsregister 0000040760 informiert, wie folgt:

Anhand des geltenden Rechts, insbesondere: der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Verkehr solcher Daten und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (EU-Datenschutz-Grundverordnung), sowie des Datenschutzgesetzes (Gbl. U.2018 Pos. 1000 mit Änd.), des Arbeitsgesetzbuches (Gbl. 2018 Pos. 917 mit Änd.) unterliegt das Werk der Überwachung. Mitarbeiter und sonstige natürliche Personen, die von der Überwachung betroffen werden, werden versichert, dass dies zwecks Gewährleistung der Sicherheit der Mitarbeiter oder des Vermögensschutzes oder der Produktionsüberwachung oder der Geheimhaltung von Informationen, deren Offenbarung dem Arbeitgeber Schaden zufügen könnte, dient. Der Arbeitgeber darf eine besondere Aufsicht über das Werk oder das Werksgelände in Form von technischen Mitteln einsetzen, die eine Bildaufzeichnung (Überwachung) ermöglichen. Die Sanitärräume, Umkleideräume, Kantinen werden von der Überwachung ausgeschlossen. Die Bildaufzeichnungen werden vom Arbeitgeber ausschließlich zu Zwecken verarbeitet, für die sie erhoben wurden, und für einen Zeitraum nicht länger als 3 Monate ab dem Aufnahmetag gespeichert. Im Falle, wenn die Bildaufzeichnungen einen Beweis in einem rechtlichen Verfahren darstellen, oder wenn der Arbeitgeber zur Kenntnis gelangt, dass sie einen Beweis im Verfahren darstellen können, wird der vorstehend bezeichnete Zeitraum bis zum Zeitpunkt der rechtskräftigen Verfahrensbeendigung verlängert. Nach Ablauf der Zeiträume, von denen vorstehend die Rede ist, werden die im Rahmen der Überwachung gespeicherten Bildaufzeichnungen, die personenbezogene Daten enthalten, zerstört, soweit in gesonderten Vorschriften nichts anderes festgelegt ist.

Gleichzeitig teilen wir mit:

  • Sie können sich mit uns in Verbindung setzen:

Brieflich an die Sitzanschrift von SNP Sp. z o.o. mit dem Sitz in Złotniki, ul. Krzemowa 1, Postleitzahl 62-002 Suchy Las oder

Per E-Mail an die Adresse office.pl@snpgroup.com

  • Es wurde der Datenschutzbeauftragte bestellt, an den Sie sich wenden können, falls sie Fragen oder Wünsche in Bezug auf den Datenschutz haben:

Brieflich an die Sitzanschrift von SNP Poland,

Per E-Mail an die Adresse dpo.pl@snpgroup.com

SNP Poland sp. z o.o. ist die für die Verarbeitung der im Rahmen der Überwachung erhobenen Daten verantwortliche Stelle.

Den von der Überwachung betroffenen Personen steht das Recht auf die Einsicht in die verarbeiteten Daten der jeweiligen Person zu. Es steht ihnen das Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten, falls diese unrichtig sind, sowie das Recht auf Ergänzung unvollständiger Daten zu. Darüber hinaus steht ihnen das Recht auf Löschung personenbezogener Daten (Recht auf Vergessenwerden), Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten, Recht auf Beschwerde bei dem Vorsitzenden der Datenschutzbehörde im Falle der Feststellung einer rechtswidrigen Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

IV Benachrichtigungspflicht für Angestellte oder Personen, die mit dem Vertragspartner oder Kunden von SNP Poland Sp. z o.o. zusammenarbeiten

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist: SNP Poland Sp. z o.o. mit Sitz in Złotniki, ul. Krzemowa 1, 62-002 Suchy Las bei Poznań, eingetragen ins Handelsregister durch das Amtsgericht Poznań – Nowe Miasto und Wilda, VIII Wirtschaftskammer, Höhe des Gesellschaftskapitals: 500 450,00 zł, ist registrierter Steuerpflichtiger von Steuern auf Waren und Dienstleistungen, NIP 783-100-72-09, E-Mail: office.pl@snpgroup.com

Datenschutzbeauftragter (IOD) die Rolle des Datenschutzbeauftragten hat Krystian Korzeniewski
E-mail: dpo.pl@snpgroup.com

Ihre persönlichen Daten im Rahmen Ihrer Kontaktdaten erhalten wir direkt von Ihnen oder einem Auftragnehmer/ Unterauftragnehmer, der Sie repräsentiert. Persönliche Daten werden ausschließlich zu folgendem Ziel verarbeitet: für das Führen der Korrespondenz mit Ihnen, den Abschluss und die Durchführung von Verträgen, verbunden mit von Ihnen unternommenen Geschäften im Namen des Auftragnehmers/ Unterauftragnehmers, der Sie repräsentiert, ergibt sich aus den Geschäften ein Vertrag, der zwischen SNP Poland Sp. z o.o. und dem Auftragnehmer abgeschlossen wird sowie eventuelle Rechtsansprüche, die Geltendmachung von Rechtsansprüchen oder der Schutz vor Rechtsansprüchen. Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist das berechtigte Interesse von SNP Poland Sp. z o.o., das auf dem Abschluss oder der Durchführung von Verträgen beruht, auf dem Führen der Korrespondenz sowie auf der Erledigung von ihnen gemeldeter Angelegenheiten. Ihre personenbezogenen Daten werden über einen Zeitraum verarbeitet, der nötig ist für die Realisierung der Vertragsbestimmungen sowie Rechte und Pflichten die sich daraus ergeben. Ihre Daten können denjenigen weitergeleitet werden, die Dienstleistungen erbringen, die zur Erfüllung des mit dem Auftragnehmer, der sie repräsentiert, geschlossenen Vertrages, erforderlich sind. Der Verantwortliche für die Verarbeitung der Daten informiert über das Recht, von SNP Poland Sp. z o.o. den Zugang zu Daten von Personen zu fordern, deren Daten korrigiert oder gelöscht werden müssen oder einer Verarbeitungsbegrenzung unterliegen sowie über das Recht der Datenübertragung, das Recht zur Einlegung von Rechtsmitteln, sowie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde – Leiter der Datenschutzbehörde (ul. Stawki 2, 00-193 Warschau). Die Angabe Ihrer Daten erfolgt in dem Bereich freiwillig, in dem wir sie direkt von Ihnen erhalten. Sollten die Daten nicht angegeben werden, ist die reibungslose Aufrechterhaltung der Beziehungen mit dem Auftragnehmer/ Unterauftragnehmer, der Sie repräsentiert, nicht möglich.

Teilen
Ausdrucken:

Kontaktformular





  1. Personenbezogene Daten werden gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 verarbeitet. - die allgemeine Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten.
  2. Der Verwalter der personenbezogenen Daten ist SNP Poland Sp. z o.o. mit Sitz in Złotniki, ul. Krzemowa 1 62-002 Suchy Las. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: dpo.pl@snpgroup.com.
  3. Die Einwilligung in die Verarbeitung der Daten ist freiwillig, aber für die Kontaktaufnahme notwendig. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage der Einwilligung vor ihrem Widerruf vorgenommen wurde.
  4. Die Daten werden für die oben genannten Zwecke und bis zum Widerruf dieser Einwilligung verarbeitet, und nur ausgewählte Personen mit der entsprechenden Berechtigung zur Verarbeitung der Daten haben Zugang zu den Daten.
  5. Jede Person, die personenbezogene Daten eingibt, hat das Recht auf Zugang und Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und Übermittlung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, das Recht auf Datenübermittlung.
  6. Jede Person, deren Daten verarbeitet werden, hat das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, die der Präsident des Amtes zum Schutz personenbezogener Daten ist (ul. Stawki 2, 00-193 Warszawa).
  7. Personenbezogene Daten können anderen Unternehmen der Kapitalgruppe, zu der SNP Poland Sp. z o.o. gehört, zur Verfügung gestellt werden. – die sich auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden, zu Marketingzwecken. SNP Polen stellt sicher, dass die diesen Unternehmen zur Verfügung gestellten Daten ordnungsgemäß geschützt sind, und die Person, deren Daten verarbeitet werden, hat das Recht, eine Kopie der bereitgestellten Daten und Informationen über den Ort der Datenübermittlung zu erhalten.

Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an

E-mail: office.pl@snpgroup.com
Tel.: +48 61 827 7000

SNP Poland Sp. z o.o.

Hauptsitz:
Złotniki, ul. Krzemowa 1
62-002 Suchy Las bei Posen, Polen

Kontaktiere uns

Wie können wir helfen?
Schreiben Sie uns
Senden Sie E-mail
Rufen Sie an





  1. Personenbezogene Daten werden gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 verarbeitet. - die allgemeine Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten.
  2. Der Verwalter der personenbezogenen Daten ist SNP Poland Sp. z o.o. mit Sitz in Złotniki, ul. Krzemowa 1 62-002 Suchy Las. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: dpo.pl@snpgroup.com.
  3. Die Einwilligung in die Verarbeitung der Daten ist freiwillig, aber für die Kontaktaufnahme notwendig. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage der Einwilligung vor ihrem Widerruf vorgenommen wurde.
  4. Die Daten werden für die oben genannten Zwecke und bis zum Widerruf dieser Einwilligung verarbeitet, und nur ausgewählte Personen mit der entsprechenden Berechtigung zur Verarbeitung der Daten haben Zugang zu den Daten.
  5. Jede Person, die personenbezogene Daten eingibt, hat das Recht auf Zugang und Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und Übermittlung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, das Recht auf Datenübermittlung.
  6. Jede Person, deren Daten verarbeitet werden, hat das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, die der Präsident des Amtes zum Schutz personenbezogener Daten ist (ul. Stawki 2, 00-193 Warszawa).
  7. Personenbezogene Daten können anderen Unternehmen der Kapitalgruppe, zu der SNP Poland Sp. z o.o. gehört, zur Verfügung gestellt werden. – die sich auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden, zu Marketingzwecken. SNP Polen stellt sicher, dass die diesen Unternehmen zur Verfügung gestellten Daten ordnungsgemäß geschützt sind, und die Person, deren Daten verarbeitet werden, hat das Recht, eine Kopie der bereitgestellten Daten und Informationen über den Ort der Datenübermittlung zu erhalten.

Allgemeiner Ansprechpartner für das Unternehmen
office.pl@snpgroup.com

Eine Frage zu Produkten und Dienstleistungen
info.pl@snpgroup.com

Frage zu Arbeit und Praktika
kariera@snpgroup.com

+48 61 827 70 00

Das Büro ist geöffnet
von Montag bis Freitag
von 8:00 bis 17:00 Uhr