PL EN DE
Best Practices für das IT-Dienstleistungsmanagement

Die dedizierte SNP Serviceorganisation stellt eine hohe Qualität und kontinuierliche Abwicklung von Outsourcing-Verträgen sicher. Wir arbeiten nach den Normen ISO 20000, ISO 27001 und PCoE (SAP Partner Center of Expertise).

SNP Poland ist der führende Anbieter von SAP-Dienstleistungen in Polen.
Seit 25 Jahren (bis 2017 - als BCC) bieten wir das gesamte Spektrum der Implementierung, Entwicklung und Wartung von SAP-Systemen an. Wir bieten Dienstleistungen in den Bereichen IT-Sicherheit und Softwareentwicklung an.

Wir sind Teil der SNP-Gruppe - einem weltweit führenden Anbieter von Lösungen für die Transformation von SAP-Umgebungen.

Seit 1995 haben wir mit Erfolg Hunderte von IT-Projekten in 40 verschiedenen Ländern realisiert.

Unsere Experten präsentieren die interessantesten Lösungen und Neuheiten aus der IT-Welt.

Schauen Sie sich das Archiv mit Webinar-Aufzeichnungen an und registrieren Sie sich für künftige Webinars.

Aktuelle Webinare ansehen:

    Keine Ergebnisse

Dlaczego uważamy, że BCC jest dobrym pracodawcą? Bo łączymy cechy rzadko spotykane w jednej organizacji - duże możliwości rozwoju, a zarazem dobrą atmosferę i elastyczność środowiska pracy. Dowiedz się więcej, na czym to polega w praktyce!

Hortex Holding, leader in manufacturing of processed fruit and vegetables, chooses SAP and BCC

Teilen
Ausdrucken:

Hortex is the first company in Poland to transfer to SAP under the Safe Passage program and to use mySAP ERP and SAP Beverage solutions for beverages production management.

SAP Polska has reported signing a contract for sale and implementation of SAP solutions in Hortex Holding SA. Hortex is a leader in the production of juices, beverages and frozen foods in Poland. mySAP ERP and SAP Beverage solutions will replace the previously used systems, including Oracle E-Business Suite. Hortex is the first company in Poland to participate in Safe Passage, a safe migration into SAP solutions.

Supported by mySAP ERP, Hortex Holding SA will create an integrated system supporting company management in finance, including accounting, controlling, fixed assets and receivables management. The main aim of SAP implementation in Hortex Holding SA is also improving production and distribution processes as well as its materials management, supply, sales and logistics and finally personnel and payroll management. mySAP ERP will help increase the efficiency of logistics; cost analysis, which has been done with simple spreadsheets so far, will be replaced by up-to-date controlling. The implementation of mySAP ERP and SAP Beverage will cover the whole of Hortex’s production concentrated in three plants.

The implementation will be carried out by BCC, SAP dedicated partner in food industry. Implementation works will be supervised by SAP consulting experts. The planned starting date for mySAP ERP and SAP Beverage implementation is February. mySAP ERP and SAP Beverage solutions will completely replace the systems used so far.

Hortex Holding SA company will also use an integrated industry solution created particularly for consumer goods businesses and beverages manufacturers, namely SAP Beverage. The solution helps reflect all the supply chain and combine purchase and sales markets with internal operations and with external partners. Thanks to SAP Beverage solution Hortex will increase its flexibility in supply chain management in all its stages from suppliers to customers, which will shorten the time of launching new products onto the market and considerably lower costs.

The decision to buy a new system was preceeded by a thorough analysis of solutions available on the market. ”At first we considered the purchase of a system with fewer functionalities, targeted at middle sized businesses. Finally we decided on mySAP ERP system, which in our estimation also provides industrial solutions, thus helping better model business processes particular for our company’s operations”, said Tomasz Kurpisz, the chairman of Holding Hortex SA. The investment into a system of such quality as SAP also results from high development potential of Hortex, which in Polish market is among leading producers of juices and is a definite leader in fruit and vegetables frozen foods” , added Tomasz Kurpisz.

”We expect that the implementation of mySAP ERP will help quickly modernize our IT structure and thus obtain a modern integrated solution for managing the company”, said Jaromir Wróblewski, IT director in Hortex Holding SA. Later on the company plans to develop strategic organization management by means of SAP SEM (Strategic Enterprise Management) in order to optimize company’s development strategy.

”The fact that Hortex has chosen SAP confirms the efficiency of SAP Safe Passage, which provides businesses with a guarantee of investment certainty as well as a clear map of implementing new generation business software”, said Grzegorz Rogaliński, chairman of SAP Polska. ”Thanks to the contract with Hortex SAP significantly strengthens its market standing among ERP systems suppliers for FMCG businesses. By implementing SAP software Hortex joins the world leaders in food industry that use the so-called best practices, based on SAP ‘s years-long experience in cooperation with such leaders”, he added.

Hortex Group is a leading manufacturer of processed fruit and vegetables in Poland. It specializes in juices and beverages production as well as frozen fruit and vegetables. The frozen foods, whose market share exceeds 50%, are produced in two Polski Ogród plants, which make a subsidiary of Hortex Holding SA. One is located in Ryki, Lubelskie province, and is mostly export-oriented, while the other is in Skierniewice, Łódzkie province, and produces mostly for domestic market. On the other hand, the whole production of juices and beverages has been concentrated in one, modernized and developed plant in Przysucha near Radom. The company’s share in juices, beverages and nectars’ market has reached almost 18%. In the last financial year Hortex increased its sales by almost PLN 80 m, up to PLN 528.6m. Also both main areas of Hortex group operations, namely juices and frozen foods, reported growth in sales by almost 20% and over 40% respectively when compared with 2003/04. Further information: www.hortex.com.pl
 

Teilen
Ausdrucken:

Kontaktformular





  1. Personenbezogene Daten werden gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 verarbeitet. - die allgemeine Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten.
  2. Der Verwalter der personenbezogenen Daten ist SNP Poland Sp. z o.o. mit Sitz in Złotniki, ul. Krzemowa 1 62-002 Suchy Las. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: dpo.pl@snpgroup.com.
  3. Die Einwilligung in die Verarbeitung der Daten ist freiwillig, aber für die Kontaktaufnahme notwendig. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage der Einwilligung vor ihrem Widerruf vorgenommen wurde.
  4. Die Daten werden für die oben genannten Zwecke und bis zum Widerruf dieser Einwilligung verarbeitet, und nur ausgewählte Personen mit der entsprechenden Berechtigung zur Verarbeitung der Daten haben Zugang zu den Daten.
  5. Jede Person, die personenbezogene Daten eingibt, hat das Recht auf Zugang und Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und Übermittlung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, das Recht auf Datenübermittlung.
  6. Jede Person, deren Daten verarbeitet werden, hat das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, die der Präsident des Amtes zum Schutz personenbezogener Daten ist (ul. Stawki 2, 00-193 Warszawa).
  7. Personenbezogene Daten können anderen Unternehmen der Kapitalgruppe, zu der SNP Poland Sp. z o.o. gehört, zur Verfügung gestellt werden. – die sich auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden, zu Marketingzwecken. SNP Polen stellt sicher, dass die diesen Unternehmen zur Verfügung gestellten Daten ordnungsgemäß geschützt sind, und die Person, deren Daten verarbeitet werden, hat das Recht, eine Kopie der bereitgestellten Daten und Informationen über den Ort der Datenübermittlung zu erhalten.

Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an

E-mail: office.pl@snpgroup.com
Tel.: +48 61 827 7000

SNP Poland Sp. z o.o.

Hauptsitz:
Złotniki, ul. Krzemowa 1
62-002 Suchy Las bei Posen, Polen

Kontaktiere uns

Wie können wir helfen?
Schreiben Sie uns
Senden Sie E-mail
Rufen Sie an





  1. Personenbezogene Daten werden gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 verarbeitet. - die allgemeine Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten.
  2. Der Verwalter der personenbezogenen Daten ist SNP Poland Sp. z o.o. mit Sitz in Złotniki, ul. Krzemowa 1 62-002 Suchy Las. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: dpo.pl@snpgroup.com.
  3. Die Einwilligung in die Verarbeitung der Daten ist freiwillig, aber für die Kontaktaufnahme notwendig. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage der Einwilligung vor ihrem Widerruf vorgenommen wurde.
  4. Die Daten werden für die oben genannten Zwecke und bis zum Widerruf dieser Einwilligung verarbeitet, und nur ausgewählte Personen mit der entsprechenden Berechtigung zur Verarbeitung der Daten haben Zugang zu den Daten.
  5. Jede Person, die personenbezogene Daten eingibt, hat das Recht auf Zugang und Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und Übermittlung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, das Recht auf Datenübermittlung.
  6. Jede Person, deren Daten verarbeitet werden, hat das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, die der Präsident des Amtes zum Schutz personenbezogener Daten ist (ul. Stawki 2, 00-193 Warszawa).
  7. Personenbezogene Daten können anderen Unternehmen der Kapitalgruppe, zu der SNP Poland Sp. z o.o. gehört, zur Verfügung gestellt werden. – die sich auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden, zu Marketingzwecken. SNP Polen stellt sicher, dass die diesen Unternehmen zur Verfügung gestellten Daten ordnungsgemäß geschützt sind, und die Person, deren Daten verarbeitet werden, hat das Recht, eine Kopie der bereitgestellten Daten und Informationen über den Ort der Datenübermittlung zu erhalten.

Allgemeiner Ansprechpartner für das Unternehmen
office.pl@snpgroup.com

Eine Frage zu Produkten und Dienstleistungen
info.pl@snpgroup.com

Frage zu Arbeit und Praktika
kariera@snpgroup.com

+48 61 827 70 00

Das Büro ist geöffnet
von Montag bis Freitag
von 8:00 bis 17:00 Uhr