PL EN DE
Best Practices für das IT-Dienstleistungsmanagement

Die dedizierte SNP Serviceorganisation stellt eine hohe Qualität und kontinuierliche Abwicklung von Outsourcing-Verträgen sicher. Wir arbeiten nach den Normen ISO 20000, ISO 27001 und PCoE (SAP Partner Center of Expertise).

SNP Poland ist der führende Anbieter von SAP-Dienstleistungen in Polen.
Seit 25 Jahren (bis 2017 - als BCC) bieten wir das gesamte Spektrum der Implementierung, Entwicklung und Wartung von SAP-Systemen an. Wir bieten Dienstleistungen in den Bereichen IT-Sicherheit und Softwareentwicklung an.

Wir sind Teil der SNP-Gruppe - einem weltweit führenden Anbieter von Lösungen für die Transformation von SAP-Umgebungen.

Seit 1995 haben wir mit Erfolg Hunderte von IT-Projekten in 40 verschiedenen Ländern realisiert.

Unsere Experten präsentieren die interessantesten Lösungen und Neuheiten aus der IT-Welt.

Schauen Sie sich das Archiv mit Webinar-Aufzeichnungen an und registrieren Sie sich für künftige Webinars.

Aktuelle Webinare ansehen:

    Keine Ergebnisse

Dlaczego uważamy, że BCC jest dobrym pracodawcą? Bo łączymy cechy rzadko spotykane w jednej organizacji - duże możliwości rozwoju, a zarazem dobrą atmosferę i elastyczność środowiska pracy. Dowiedz się więcej, na czym to polega w praktyce!

SNP ABAP Development Center

Lösung für SAP-Entwicklungsarbeiten

Teilen
Ausdrucken:
Eine große und komplexe SAP-Umgebung stellt oft hohe Anforderungen an ABAP-Arbeiten. Wie kann das Streben nach schneller Erledigung von ABAP-Aufgaben mit der Sorge um die Verarbeitungsqualität in Einklang gebracht werden? Eine Antwort darauf ist das SNP ABAP Development Center.
 

SNP Poland entwickelt und implementiert Lösungen für individuelle, unternehmensspezifische Anforderungen, die über den SAP-Anwendungsstandard hinausgehen. Wir entwickeln Erweiterungen in der ABAP- und Java-Sprache.

Erweiterungen werden unter Verwendung solcher Technologien wie BSP, SAP Script/Smartforms oder LSMW auf Grundlage von über 20 Jahren Erfahrung im Aufbau von SAP-Systemerweiterungen und Programmierarbeiten vorbereitet. Je nach Kundenbedarf kann sich die Zusammenarbeit in diesem Bereich wie folgt gestalten:

  • ABAP-/Java-Programmierung im Rahmen eines Einzelauftrags
  • IT-Staffing (langfristige Bereitstellung eines Programmierers oder eines Teams von Programmierern)
  • ABAP Development Center.

SNP ABAP Development Center

Das ABAP Development Center ist ein Angebot für diejenigen Kunden, die großen und kontinuierlichen Bedarf an Programmierungsarbeiten haben und einen wettbewerbsfähigen Preis bei Einhaltung eines hohen Servicestandards erwarten. Kostensenkungen und die Verkürzung der Ausführungszeit sind unter anderem durch das Remote-Arbeitssystem möglich. Die Arbeiten des ABAP Development Center werden in der Regel auf Grundlage eines festen Vertrags durchgeführt, der auf dem prognostizierten durchschnittlichen Bedarf an Programmierarbeiten basiert.

SNP ABAP Development Center – typische Aufgaben

  • ABAP-Berichte
  • ABAP-Dialogprogramme
  • Schnittstellen (RFS, BAPI, Proxy ABAP, WS, FTP)
  • SAP-Standarderweiterungen
  • SAPscript i SmartForms
  • Webanwendungen (ITS, BSP, WebDynpro, WebUI)
  • Datenmigration (LSMW, SXDA)
  • UI5
  • SAP Gateway
  • SAP Fiori
  • Optimierung des SAP-Standards

Ein neuer Ansatz an die Arbeit in ABAP

Seit langem beobachten wir bei SNP Poland einen wachsenden Umfang von Entwicklungsarbeiten mit unterschiedlicher Komplexität, die diverse Kompetenzen erfordern. Vor allem in großen Unternehmen kommt es vor, dass komplexe Projekte zum Aufbau einer Multimodullösung durchgeführt werden, die die Implementierung kritischer Geschäftsprozesse betreffen, und gleichzeitig unabhängig voneinander neue ABAP-Berichte oder Smartforms erstellt werden. Der Schwierigkeitsgrad der Arbeit variiert von Aufgabe zu Aufgabe, so dass unterschiedliche Kompetenzstufen erforderlich sind, was sich auf den Preis auswirkt. Es macht nicht immer Sinn, viel Geld an einen erfahrenen Spezialisten zu zahlen, wenn die Aufgabe keine fachliche Kompetenz erfordert. Ausgehend von solchen Beobachtungen haben wir vor einigen Jahren den Service ABAP Development Center entwickelt.

Im Vergleich zum traditionellen ABAP-Entwicklungsmodell ist das SNP ABAP Development Center ein völlig anderer Ansatz in Bezug auf die Art und Weise des Programmierdienstes. Zunächst einmal bieten wir keine ABAP DC anstelle der traditionellen Beratung mit Elementen von ABAPing, sondern dies geschieht abgesehen davon.

Das ABAP Development Center reagiert auf unterschiedliche Bedürfnisse. Anders ist auch die Art und Weise der Abwicklung und Abrechnung der Dienste. Die Innovation von ABAP DC beruht auf einer anderen Arbeitsorganisation. Die Programmierer führen ihre Arbeiten auf Grundlage von genauen Spezifikationen durch. In manchen Fällen kann und will der Kunde die Erweiterungsspezifikation selbst vorbereiten. Bei Bedarf kann unser erfahrener Berater für die App-Entwicklung bei der Erstellung dieser Anwendung behilflich sein. Die Erweiterung wird von einem spezialisierten Designer und Programmierer im Einklang bei interner Aufsicht erstellt, wodurch eine hohe Qualität des Endergebnisses gewährleistet ist. Ein Großteil oder sogar alle Arbeiten lassen sich ferngesteuert ausführen, wodurch Logistikkosten vermieden werden und schneller gearbeitet werden kann.

Garantierte Qualität  

Ein wichtiger Vorteil von SNP Poland gegenüber anderen Anbietern ähnlicher Dienstleistungen sind unsere umfassenden Kenntnisse der SAP-Systeme. Unsere Programmierer können sich jederzeit mit Kollegen beraten, die Implementierungsberater sind. Eine solche interne Zusammenarbeit ist ein Garant für enorme Effizienz und Richtigkeit der der zu entwickelnden Lösungen.

Wie bereits erwähnt werden die Programmierungsarbeiten ferngesteuert, direkt auf den Entwicklungssystemen des Kunden ausgeführt. Dabei verwenden wir eine Standardmethodik im Zusammenhang mit den SAP-Funktionalitätserweiterungen. Wir schlagen vor, dass die Abschlusstests von funktional betrachtet fertigen Erweiterungen von zuständigen Personen beim Kunden durchgeführt werden. Diese Personen nehmen nämlich endgültig die von den Programmierern verrichtete Arbeit ab und sie sind es in der Regel, die sich künftig die Ergebnisse dieser Arbeit zu Nutze machen.

In welchen Situationen ist der ABAP DC Service am nützlichsten?

Bei der Erhaltung und Entwicklung von großen SAP-Installationen mangelt es niemals an Bedürfnissen im Zusammenhang mit ABAP und ein Großteil von ihnen kann extern über ABAP Development Center abgewickelt werden. Derartige Dienste können auch unter anderem bei geplanten großen Programmierungsprojekten, laufenden Arbeiten im Zusammenhang mit der Optimierung von Prozessen oder des bestehenden Systems notwendig sein.
Der Bedarf nach derartigen Arbeiten steigt bei SAP-Upgrades und Technologieänderungen (z. B. Migration zu ALV, Smartforms, BSP usw.) oder beispielsweise bei der Gelegenheit der Reorganisation des Optimierungssystems.
Häufig ist es so, dass der Kunde gerne bestimmte Funktionalitäten haben möchte, deren Umsetzung zunächst nur geplant wird. Die Inanspruchnahme der Dienste des ABAP Development Centers kann sich bei der Implementierung von Projekten als behilflich erweisen, die ohne Unterstützung nicht hätten realisiert werden können. Zuweilen treten die Bedürfnisse unerwartet auf. Bei einem laufenden Projekt erkennt der Kunde die Notwendigkeit für eine große und zuvor nicht geplante Erweiterung. Dies kommt häufig bei einem unterschätzten Budget oder bei Änderungen im Projektzeitplan vor. Schließlich gibt es auch unvorhersehbare Situationen wie Krankheiten, Urlaub oder Arbeitsniederlegungen durch Programmierer.

Garantie der Bedarfsdeckung

Beim herkömmlichen Consulting ist das Abrechnungsmodell sehr einfach. SNP erstellt ein Angebot auf Grundlage der Analyse der Kundenbedürfnisse, erbringt die Dienstleistung und stellt dann eine Rechnung für einen bestimmten Auftrag aus. Bei ABAP Development Center Services funktionieren in der Regel zwei Abrechnungsmodelle am besten. Das erste ist ähnlich wie das traditionelle Modell: Der Kunde schickt uns die Spezifikation, wir schätzen die Arbeit ein und nach der Zustimmung des Kunden beginnen wir mit der Projektumsetzung. Dieser Ansatz eignet sich am besten für Ad-hoc-Verträge oder zu Beginn der Zusammenarbeit mit der SNP. Obwohl die Regeln einfach sind, besteht die Gefahr, dass sich unsere Ressourcen zu einem bestimmten Zeitpunkt als unzureichend erweisen und wir längere Lieferzeiten anbieten müssen. Deshalb ermutigen wir Unternehmen mit mehr Aufträgen, einen langfristigen Vertrag abzuschließen, zum Beispiel für ein Jahr. Gemeinsam mit unserem Kunden berechnen wir den monatlichen Bedarf an Arbeitszeit unserer Programmierer. Dieser Vertrag garantiert unseren Kunden die Verfügbarkeit der Programmierer und die damit verbundene Vorhersehbarkeit von Kosten und Fristen für die Ausführung der jeweiligen Aufgaben. Bei beiden Modellen ist der Nutzen jedoch derselbe: Der Kunde erhält einen standardisierten Service mit garantierter Qualität zu niedrigeren Kosten. Darüber hinaus ermöglicht ein langfristiger Vertrag eine bessere Budgetplanung.

Kunde SNP #1

Seit 2012 wird das ABAP Development Center von einem der größten Handelsunternehmen in der Schweiz genutzt. Im Rahmen der Zusammenarbeit führen die Spezialisten von SNP Poland Arbeiten an durchschnittlich 200 Tagen im Bereich der Erhaltung und Entwicklung von Schnittstellen (EDI-Nachrichtenüberwachung und Korrektur der Nachrichtenverarbeitung) sowie der ABAP-Programmierung (Berichte und Erweiterungen) innerhalb eines Jahres durch.

Kunde SNP #2

Seit 2014 arbeiten wir mit einem führenden Einzelhändler in Polen zusammen. Als Teil des ABAP Development Centers führt SNP durchschnittlich 500 Tage im Jahr aus (u. a. Berichte, Dialogtransaktionen, Erweiterungen, Smartform-Formulare, Schnittstellen, WebService). SNP-Spezialisten nahmen auch am Upgrade des SAP-Systems teil (Wechsel zu SAP HANA), bereiteten ABAP-Programme für die Migration zu Unicode vor und optimierten sie für die Arbeit mit SAP HANA.

 

Lepszy Biznes

magazyn klientów SNP

Przejdź do bazy artykułów
Teilen
Ausdrucken:

Kontaktformular





  1. Personenbezogene Daten werden gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 verarbeitet. - die allgemeine Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten.
  2. Der Verwalter der personenbezogenen Daten ist SNP Poland Sp. z o.o. mit Sitz in Złotniki, ul. Krzemowa 1 62-002 Suchy Las. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: dpo.pl@snpgroup.com.
  3. Die Einwilligung in die Verarbeitung der Daten ist freiwillig, aber für die Kontaktaufnahme notwendig. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage der Einwilligung vor ihrem Widerruf vorgenommen wurde.
  4. Die Daten werden für die oben genannten Zwecke und bis zum Widerruf dieser Einwilligung verarbeitet, und nur ausgewählte Personen mit der entsprechenden Berechtigung zur Verarbeitung der Daten haben Zugang zu den Daten.
  5. Jede Person, die personenbezogene Daten eingibt, hat das Recht auf Zugang und Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und Übermittlung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, das Recht auf Datenübermittlung.
  6. Jede Person, deren Daten verarbeitet werden, hat das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, die der Präsident des Amtes zum Schutz personenbezogener Daten ist (ul. Stawki 2, 00-193 Warszawa).
  7. Personenbezogene Daten können anderen Unternehmen der Kapitalgruppe, zu der SNP Poland Sp. z o.o. gehört, zur Verfügung gestellt werden. – die sich auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden, zu Marketingzwecken. SNP Polen stellt sicher, dass die diesen Unternehmen zur Verfügung gestellten Daten ordnungsgemäß geschützt sind, und die Person, deren Daten verarbeitet werden, hat das Recht, eine Kopie der bereitgestellten Daten und Informationen über den Ort der Datenübermittlung zu erhalten.

Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an

E-mail: office.pl@snpgroup.com
Tel.: +48 61 827 7000

SNP Poland Sp. z o.o.

Hauptsitz:
Złotniki, ul. Krzemowa 1
62-002 Suchy Las bei Posen, Polen

Kontaktiere uns

Wie können wir helfen?
Schreiben Sie uns
Senden Sie E-mail
Rufen Sie an





  1. Personenbezogene Daten werden gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 verarbeitet. - die allgemeine Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten.
  2. Der Verwalter der personenbezogenen Daten ist SNP Poland Sp. z o.o. mit Sitz in Złotniki, ul. Krzemowa 1 62-002 Suchy Las. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: dpo.pl@snpgroup.com.
  3. Die Einwilligung in die Verarbeitung der Daten ist freiwillig, aber für die Kontaktaufnahme notwendig. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage der Einwilligung vor ihrem Widerruf vorgenommen wurde.
  4. Die Daten werden für die oben genannten Zwecke und bis zum Widerruf dieser Einwilligung verarbeitet, und nur ausgewählte Personen mit der entsprechenden Berechtigung zur Verarbeitung der Daten haben Zugang zu den Daten.
  5. Jede Person, die personenbezogene Daten eingibt, hat das Recht auf Zugang und Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und Übermittlung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, das Recht auf Datenübermittlung.
  6. Jede Person, deren Daten verarbeitet werden, hat das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, die der Präsident des Amtes zum Schutz personenbezogener Daten ist (ul. Stawki 2, 00-193 Warszawa).
  7. Personenbezogene Daten können anderen Unternehmen der Kapitalgruppe, zu der SNP Poland Sp. z o.o. gehört, zur Verfügung gestellt werden. – die sich auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden, zu Marketingzwecken. SNP Polen stellt sicher, dass die diesen Unternehmen zur Verfügung gestellten Daten ordnungsgemäß geschützt sind, und die Person, deren Daten verarbeitet werden, hat das Recht, eine Kopie der bereitgestellten Daten und Informationen über den Ort der Datenübermittlung zu erhalten.

Allgemeiner Ansprechpartner für das Unternehmen
office.pl@snpgroup.com

Eine Frage zu Produkten und Dienstleistungen
info.pl@snpgroup.com

Frage zu Arbeit und Praktika
kariera@snpgroup.com

+48 61 827 70 00

Das Büro ist geöffnet
von Montag bis Freitag
von 8:00 bis 17:00 Uhr